Neue Preise:

Die Bundesregierung hat ja ein Konjunkturprogramm wegen der Corona-Krise auf die Beine gestellt: Der Mehrwertsteuersatz soll ab dem 1.7.2020 auf 16% gesenkt werden. Das ist bei Nudeln und Butter kaum feststellbar, aber bei einer Anschaffung über 1000,-€ merkt man das schon. So kostet der add-e NEXT in der Sport Edition nun statt 1270,- noch 1238,-€. Auch bei der lite Edition merkt man das noch: statt 1090,- noch 1062,-€. Alle aktuellen Preise finden SIe hier.

Aus altem Fahrrad wird neues e-Bike in Bamberg

Von meiner Schwiegermutter habe ich ein schon etwas in die Jahre gekommenes Damenfahrrad mit 7-Gang-Nabenschaltung und mit schönem tiefen Einstieg der Fa. Winora geerbt. Nachdem ich es aufgepeppelt und mit neuen Reifen versehen habe, dachte ich, das wäre doch mal ein schönes Beispiel dafür, dass man auch alte Räder zu tollen e-Bikes in Bamberg umfunktionieren kann. Dazu habe ich auch ein Video gemacht, das ihr hier anschauen könnt.

Weiterlesen

Ist ein E-Bike Anbausatz illegal???

Nachrüstung von Antriebssystemen: Klärung rechtlicher Missverständnisse Auf dieser Seite will ich einige Missverständnisse ausräumen, die man oft in Gesprächen mit Fahrradhändlern hört. Klar ist, dass sie die ebike-Nachrüstsätze schlecht reden, da sie als Konkurrenz gesehen werden. Immerhin verkaufen sie lieber ihre eigenen E-Bikes. Dann wird schon mal das Märchen erzählt, es sei sogar illegal, sich einen Nachrüstsatz zu montieren, weil diese keine CE-Zulassung hätten…. usw.  

Weiterlesen

E-Bike Nachrüstsatz: Wie ich auf den add-e kam!

mein Name ist Michael Partes und ich blogge hier über Fahrrad e-Mobilität. Damit sind keine ebikes gemeint, sondern ein spezieller E-Bike-Anbausatz der Firma „add-e“ aus Österreich, deren Händler ich bin.

Hier will ich heute davon erzählen, wie ich dazu gekommen bin. Übrigens eine Frage, die mir auch neulich mein Bruder stellte. Der konnte das gar nicht fassen, dass ich in meiner Freizeit ebike Anbausätze verkaufe. Also hier nun die Auflösung:

Weiterlesen